Sax mit Knochengriff und dunkelbrauner Scheide

 

Diese Saxform ist von 800-1100 häufiger zu finden. Sie war bei Angesachsen und Wikingern gleichermaßen verbreitet. Die Damastklinge ist scharf geschliffen und als Gebrauchsmesser tauglich. Der Härtegrad liegt bei 58-60 HCR Rockwell. Die Schneide ist etwa 20cm lang.

Der Griff wurde aus Beinknochen gefertigt und mit einem sehr detaillierten Knotentiermuster verziert. Passung und Endplatte sind aus schwarzem Horn.

Die Saxscheide wurde speziell an dieses Messer angepasst. Ein satter Sitz verhindert das Herausrutschen. Das Leder ist geschmeidig und Dunkelbraun. Als Zier dient ein silberfarbener Hund im wikingertypischen Stil.

 

 

Damast Sax mit verziertem Knochengriff

Artikelnummer: Sax_Hund
€229.00 Standardpreis
€189.00Sonderpreis
    • White Facebook Icon
    • White Instagram Icon