Sax von Beagnoth mit Gold und Silber Zier

 

Ein besonders edles Sax ist das Sax von Beagnoth. Es ist eines der bekanntesten Fundstücke aus der Zeit der Wikinger.

In der hier angebotenen Version existiert das Sax weltweit nur 250 mal.

Es wird mit Zertifikat, hochwertiger Wandhalterung und Saxscheide ausgeliefert.

 

 Im allgemeinen kennt man das Beagnoth-Sax als Messer mit eingeprägten Runen. Tatsächlich war es jedoch viel aufwändiger gestaltet.

In dieser Versionwurde sich so nah wie möglich am Original orientiert.

 

Die Rekonstruktion gleicht in Form und Länge dem Original. Ebenso wie beim Original sind die Inschriften mit Gold- und Silbereinlagen hervorgehoben. Ein besonderes Augenmerk ist hier auch auf die Rückseite der Klinge gerichtet, denn auch hier wurde mit den edlen Materialien gearbeitet. Die tiefe Hohlkehle verleiht der Klinge mehr Leichtigkeit und Eleganz somit wiegt es nur rund 650 Gramm. Das Prunkstück ist gebläut und ungeschärft. Die Klinge ist 53,5cm lang.

 

Der Griff besteht aus Holz mit schönen Schnitzereien in einem Flechtmuster. Messingnieten halten die Griffschalen.

 

Die Lederscheide ist ebenfalls mit Messingaplikationen verziert.

Rekonstruktion Beagnoth Sax

Artikelnummer: Beagnoth
€649.00 Standardpreis
€625.00Sonderpreis
    • White Facebook Icon
    • White Instagram Icon